Séries VOSTFR | Watch Movie | Super Stickman GolfGames voor BlackBerry

Sissi


  1. Ø 0
   1955
Trailer abspielen
Sissi Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Sissi: Romy Schneider wird zur Kaiserin von Österreich.

Die österreichische Erzherzogin Sophie sucht 1853 für ihren Sohn, Kaiser Franz Joseph, eine Frau. Sie wählt Prinzessin Helene, älteste Tochter ihrer Schwester Ludovika, aus, die mit ihrem Mann, dem bayerischen Herzog Max, und acht Kindern in Possenhofen am Starnberger See lebt. Helenes jüngere Schwester Elisabeth, Sissi genannt, begegnet per Zufall Franz Joseph, der sich in sie verliebt und sich mit dem „Fratz“ verlobt. Sissi nimmt Abschied von der Heimat und fährt auf einem rosengeschmückten Schiff zur Hochzeitsfeier nach Wien.

Der junge Kaiser Franz-Josef soll bald heiraten. Er verliebt sich – ganz gegen die Pläne seiner Mutter – in den bayrischen Wirbelwind Sissi und setzt die Heirat durch. Der erste Teil der „Sissi-Trilogie“ erzählt ein Märchen aus der untergegangenen Donaumonarchie in rauschenden Bildern.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Erster Teil der romantischen Filmtrilogie, die Romy Schneider (1938 – 1982), damals 17, über Nacht zum Star machte. Für Regisseur Ernst Marischka war sie die Idealbesetzung. Er hatte Romy in „Mädchenjahre einer Königin“ und „Die Deutschmeister“ eingesetzt. Nach dem überwältigenden Erfolg drehte Marischka die Fortsetzungen. Romy klagte später: „Die Rolle klebt an mir wie Grießbrei.“ In den USA sicherte sich Paramount die Rechte und schnitt die Trilogie zu einer 145-minütigen Fassung als „Forever My Love“ (1962) zusammen.

News und Stories

Kommentare