Mini Golf Buddies 3.0.1.0 | HD Conan | Watch now

Ich denke oft an Piroschka


  1. Ø 4.5
   1955

Ich denke oft an Piroschka: Erfolgreiche und aufwendige deutsche Produktion der 50er mit Liselotte Pulver in der Hauptrolle.

Trailer abspielen
Ich denke oft an Piroschka Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Ich denke oft an Piroschka

Filmhandlung und Hintergrund

Ich denke oft an Piroschka: Erfolgreiche und aufwendige deutsche Produktion der 50er mit Liselotte Pulver in der Hauptrolle.

Der Schriftsteller Andreas erinnert sich während einer Bahnfahrt an seine Jugendliebe: Als er als Austauschstudent mit dem Schiff nach Budapest reiste, verliebte er sich in die Sekretärin Greta, musste aber einem Nebenbuhler klein beigeben. Mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen erreichte er seinen Ferienort in der Puszta, wo er Piroschka, die Tochter des örtlichen Stationsvorstehers, lieben lernte. Doch dann erhielt er Post von Greta – und musste sich entscheiden.

Bittersüße Romanze um einen deutschen Studenten, der in Ungarn Urlaub macht und sich zunächst widerstrebend, später über beide Ohren in eine junge Einheimische verliebt. – Eine der erfolgreichsten und aufwendigsten deutschen Produktionen der 50er Jahre.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(13)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Kurt Hoffmanns stellenweise sehr komische Verfilmung des anrührigen Romans von Hugo Hartung, der vor allem dank Lieselotte Pulver in ihrer Paraderolle als liebenswerte Ungarin mit krudem Akzent zum Lustspielklassikers des Nachkriegskinos avancierte.

News und Stories

Kommentare